Wenn es schnell und lecker werden soll, Blätterteig mit Vanillecreme

Blätterteigkissen mit Vanillecreme:

Zutaten:

  • 1 Packung Blätterteig
  • 600 ml Milch
  • 2 Packungen Puddingpulver mit Vanille-Geschmack
  • 2 EL Zucker
  • 300 ml Schlagsahne
  • 2 EL Puderzucker (für die Schlagsahne)
  • Puderzucker zum Bestreuen

Zubereitung:

Blätterteigkissen:

  1. Vorbereitung:
  • Den Backofen auf 180 °C vorheizen.
  • Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  1. Blätterteig vorbereiten:
  • Den gekauften Blätterteig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ausrollen.
  • Den Blätterteig in gleich große Quadrate schneiden, je nach gewünschter Größe der Kissen.
  1. Backen:
  • Die Blätterteigquadrate auf das vorbereitete Backblech legen und für etwa 15 Minuten im vorgeheizten Ofen backen, bis sie goldbraun und aufgegangen sind.
  • Die Blätterteigquadrate aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen.
  • Jedes Quadrat vorsichtig in der Mitte durchschneiden, sodass ein oberer und ein unterer Teil entsteht.

Vanillecreme:

  1. Pudding kochen:
  • Die Milch in einen Topf geben.
  • Zucker und das Puddingpulver hinzufügen und unter ständigem Rühren zum Kochen bringen, bis ein dicker Pudding entsteht.
  • Den Pudding vom Herd nehmen und vollständig auskühlen lassen. Dabei gelegentlich umrühren, damit sich keine Haut bildet.
  1. Schlagsahne vorbereiten:
  • Die Schlagsahne in einer Schüssel steif schlagen.
  • 2 EL Puderzucker zur Schlagsahne hinzufügen und gut vermischen.
  1. Creme mischen:
  • Die abgekühlte Puddingmasse mit der gesüßten Schlagsahne gut vermischen, bis eine homogene Creme entsteht.

Zusammenstellen:

  1. Blätterteigkissen füllen:
  • Die unteren Hälften der gebackenen Blätterteigquadrate mit der Vanillecreme großzügig bestreichen.
  • Die oberen Hälften der Blätterteigquadrate als Deckel daraufsetzen.
  1. Dekorieren:
  • Die gefüllten Blätterteigkissen mit Puderzucker bestäuben.

Servieren:

  • Die Blätterteigkissen auf einer Platte anrichten und sofort servieren. Sie sind ideal für Nachmittagskaffee oder als leichtes Dessert.

Zusätzliche Tipps:

  • Variationen: Du kannst die Creme auch mit frischen Früchten oder Beeren verfeinern, um einen fruchtigen Akzent zu setzen.
  • Lagerung: Die Blätterteigkissen am besten frisch servieren. Bei Bedarf im Kühlschrank aufbewahren und kurz vor dem Servieren wieder auf Zimmertemperatur bringen.

Bon Appetit!

Genieße diese luftigen Blätterteigkissen mit cremiger Vanillefüllung. Wenn dir das Rezept gefällt, hinterlasse doch einen Kommentar und teile deine Erfahrung! Vielen Dank 💞

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *