Traumhafter Blechkuchen mit Himbeeren und Quark, LECKER SCHMECKER!

Himbeer-Mascarpone-Kuchen mit Fanta

Zutaten:

Für den Teig:

  • 200 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 300 g Zucker (geteilt in 150 g und 150 g)
  • 2 Eier
  • 2 Eigelb
  • 350 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 125 ml Fanta

Für die Füllung und Dekoration:

  • 400 g Himbeeren
  • 300 g Magerquark
  • 300 g Mascarpone

Zubereitung:

1. Teig zubereiten:

  • Butter und Zucker mischen: Geben Sie die Butter, eine Prise Salz und 150 g Zucker in eine große Schüssel. Mit einem Handrührgerät alles gut miteinander vermengen, bis die Mischung schön cremig ist.
  • Eier hinzufügen: Fügen Sie dann die zwei Eigelb und die zwei Eier nacheinander hinzu und rühren Sie jedes Ei gut unter die Mischung.
  • Mehl und Backpulver mischen: In einer separaten Schüssel vermengen Sie das Mehl mit dem Backpulver.
  • Mehlmischung und Fanta hinzufügen: Die Mehl-Backpulver-Mischung abwechselnd mit der Fanta in die Buttermischung rühren. So entsteht ein gleichmäßiger, glatter Teig.

2. Backen:

  • Backofen vorheizen: Heizen Sie den Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze oder 175°C Umluft vor.
  • Backblech vorbereiten: Fetten Sie ein Backblech ein und verteilen Sie den Teig gleichmäßig darauf.
  • Backen: Geben Sie das Backblech in den vorgeheizten Ofen und backen Sie den Teig etwa 30 Minuten lang, bis er goldbraun ist. Anschließend den Kuchen herausnehmen und vollständig auskühlen lassen.

3. Quark-Mascarpone-Creme zubereiten:

  • Himbeeren vorbereiten: Verlesen Sie die Himbeeren und legen Sie einige zur Seite, um den Kuchen später zu verzieren.
  • Creme mischen: In einer großen Schüssel vermengen Sie den Magerquark, die Mascarpone und die restlichen 150 g Zucker miteinander, bis eine glatte Creme entsteht.
  • Himbeeren unterheben: Heben Sie die Himbeeren (bis auf die zur Seite gelegten) vorsichtig unter die Quark-Mascarpone-Mischung.

4. Kuchen zusammensetzen:

  • Creme verteilen: Streichen Sie die Quark-Himbeer-Creme gleichmäßig auf den ausgekühlten Kuchen.
  • Dekorieren: Verzieren Sie den Kuchen mit den zur Seite gelegten Himbeeren.

5. Servieren:

  • Kuchen schneiden: Schneiden Sie den Kuchen in Stücke und servieren Sie ihn.

Tipp:

Der Kuchen kann nach Belieben noch weiter verfeinert werden, zum Beispiel mit etwas Zitronenschale in der Quark-Mascarpone-Creme oder mit gehackten Nüssen als zusätzliche Garnitur.

Guten Appetit!

Liebe Freunde und Freundinnen, wenn euch das Rezept gefällt, hinterlasst bitte einen Kommentar! Vielen Dank 💞

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *