TOFFIFEE KUCHEN, Schmeckt einfach Gigantisch

Toffifee-Torte

Einführung

Die Toffifee-Torte ist ein himmlisches Dessert, das die Herzen aller Schokoladen- und Karamell-Liebhaber höher schlagen lässt. Diese Torte kombiniert einen nussigen Boden mit einer cremigen, Toffifee-gefüllten Sahneschicht und ist einfach in der Zubereitung. Ideal für besondere Anlässe oder einfach als süßer Genuss zwischendurch. Lassen Sie sich von dieser unwiderstehlichen Torte verführen!

Zutaten

Für den Boden:

  • 200 g Haselnüsse (alternativ: Mandeln oder Walnüsse)
  • 125 g weiche Butter
  • 4 Eier (Größe M)
  • 100 g Zucker
  • 1 gehäufter TL Backpulver

Für den Belag:

  • 15 Toffifees (aus dem Kühlschrank)
  • 600 g Sahne (aus dem Kühlschrank)
  • eventuell Sahnesteif

Für die Dekoration:

  • 15 Toffifees
  • 30 g Kakaopulver oder Puderzucker

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Minuten
Backzeit: ca. 30 Minuten
Gesamtzeit: ca. 60 Minuten

Schritt 1: Boden vorbereiten

  1. Nüsse zerkleinern: Die Haselnüsse (alternativ Mandeln oder Walnüsse) in einen Mixer geben und für 5 Sekunden auf Stufe 10 zerkleinern, bis sie fein gemahlen sind.
  2. Teig zubereiten: Die weiche Butter, Eier, Zucker und Backpulver zu den gemahlenen Nüssen hinzufügen. Alles zusammen für 30 Sekunden auf Stufe 5 zu einem glatten Teig verrühren.
  3. Backen: Den Teig in eine gefettete Springform (26 cm Durchmesser) füllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C für etwa 30 Minuten backen. Danach den Boden auskühlen lassen.

Schritt 2: Belag vorbereiten

  1. Toffifees zerkleinern: Die gekühlten Toffifees in den Mixer geben und für 5 Sekunden auf Stufe 10 zerkleinern.
  2. Sahne schlagen: Die eisgekühlte Sahne hinzufügen und etwa 30 Sekunden auf Stufe 10 schlagen, bis eine feste Creme entsteht. Alternativ kann die Sahne auch ohne Thermomix geschlagen werden – in diesem Fall die Sahne mit Sahnesteif (falls gewünscht) steif schlagen und die zerkleinerten Toffifees unterheben.
  3. Verteilen: Die Toffifee-Sahne-Creme auf dem ausgekühlten Boden gleichmäßig verteilen.

Schritt 3: Dekorieren

  1. Toffifees hinzufügen: Damit das Karamell der Toffifees nicht zerläuft, diese erst kurz vor dem Servieren auf die Torte setzen.
  2. Kreativ dekorieren: Die Torte mit Kakaopulver oder Puderzucker bestäuben und die restlichen Toffifees kreativ auf der Torte anordnen.

Serviervorschlag

Servieren Sie die Toffifee-Torte gut gekühlt, da sie so am besten schmeckt und die Sahne-Creme fest bleibt. Diese Torte passt hervorragend zu einer Tasse Kaffee oder Tee und ist ein Highlight auf jedem Kaffeetisch.

Tipps und Variationen

  1. Nussmischung variieren: Experimentieren Sie mit verschiedenen Nussarten für den Boden, um unterschiedliche Geschmacksrichtungen zu erzielen.
  2. Schokoladenliebhaber: Fügen Sie 50 g geraspelte Schokolade zur Sahne hinzu, um eine extra schokoladige Note zu erreichen.
  3. Fruchtig: Verleihen Sie der Torte eine fruchtige Note, indem Sie eine Schicht Marmelade (z.B. Himbeere oder Aprikose) auf dem Boden verteilen, bevor Sie die Sahne-Creme auftragen.

Fazit

Diese Toffifee-Torte ist ein wahrer Genuss für alle, die süße und nussige Desserts lieben. Mit ihrer cremigen Textur und dem unverwechselbaren Toffifee-Geschmack wird sie sicher ein Hit bei jedem Anlass. Probieren Sie dieses Rezept aus und lassen Sie sich von der Kombination aus Nüssen, Sahne und Karamell verzaubern!


Meine lieben, wenn euch das Rezept gefällt, bitte hinterlassen Sie einen Kommentar!

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *