Teilchen gefüllt mit Vanillecreme

Einleitung:

Begleiten Sie uns auf eine kulinarische Reise voller süßer Versuchungen und himmlischer Leckereien! In diesem Artikel tauchen wir ein in die Welt der Backkunst und präsentieren Ihnen ein Trio köstlicher Rezepte, die das Herz eines jeden Naschkatzen höherschlagen lassen. Von saftigen Streuseltalern mit zarter Vanillecreme über verlockende Apfeltaschen bis hin zu einem himmlischen Schichtdessert mit Vollmilchschokolade – diese Rezepte sind eine Ode an die Freude am Backen und die unendliche Vielfalt der süßen Küche.

Bereiten Sie sich darauf vor, Ihre Sinne zu verwöhnen und Ihren Gaumen mit unwiderstehlichen Aromen zu verführen. Egal, ob Sie ein erfahrener Backprofi oder ein begeisterter Anfänger sind, diese Rezepte sind einfach zuzubereiten und garantieren den perfekten Abschluss jedes Festmahls oder gemütlichen Nachmittags.

Lassen Sie sich inspirieren, Ihre Backschürze umbinden und machen Sie sich bereit, Ihre Küche in einen süßen Schmelztiegel der Kreativität zu verwandeln. Denn mit diesen Rezepten wird Backen zu einem echten Vergnügen, das nicht nur den Gaumen, sondern auch die Seele verwöhnt. Tauchen Sie ein und genießen Sie jeden unwiderstehlichen Bissen!

Himmlische Streuseltaler mit Vanillecreme

Für ca. 15 Taler

Zutaten:

  • 500 g + 100 g + etwas Mehl
  • 80 g Zucker
  • 2 Pck. Vanillin-Zucker
  • Eine Prise Salz
  • 75 g weiche Butter
  • 1 Ei (Gr. M)
  • ¼ l Milch
  • 1 Würfel (42 g) frische Hefe
  • 500 g Schlagsahne
  • 1 Päckchen Soßenpulver “Vanille”
  • Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung:

  1. Beginnen Sie damit, 500 g Mehl, 80 g Zucker, 1 Päckchen Vanillin-Zucker und eine Prise Salz in einer Schüssel zu mischen. Fügen Sie 75 g weiche Butter in Flöckchen und das Ei hinzu. Erwärmen Sie die Milch lauwarm und bröckeln Sie die Hefe hinein, um sie darin aufzulösen. Gießen Sie die Hefe-Milch-Mischung zur Mehlmischung und kneten Sie alles mit einem Handrührgerät zu einem glatten Teig. Lassen Sie den Teig abgedeckt an einem warmen Ort etwa 30 Minuten gehen.
  2. Legen Sie nun zwei Backbleche mit Backpapier aus. Verarbeiten Sie 100 g Mehl, 80 g Zucker, 1 Päckchen Vanillin-Zucker, eine Prise Salz und 75 g Butter zu Streuseln, zuerst mit den Knethaken des Handrührgeräts und dann kurz mit den Händen.
  3. Bestäuben Sie den Hefeteig mit etwas Mehl und formen Sie ihn zu einer Rolle. Teilen Sie die Rolle in 15 Stücke und formen Sie mit bemehlten Händen runde Taler (ca. 8 cm Ø). Legen Sie die Taler auf die vorbereiteten Bleche und verteilen Sie die Streusel darauf. Lassen Sie sie abgedeckt an einem warmen Ort etwa 15 Minuten gehen.
  4. Backen Sie die Streuseltaler im vorgeheizten Ofen bei 175 Grad Celsius (Umluft: 150 Grad Celsius) für ca. 25 Minuten, bis sie goldbraun sind. Lassen Sie sie anschließend abkühlen.
  5. Halbieren Sie die abgekühlten Streuseltaler waagerecht. Schlagen Sie die Sahne mit dem Soßenpulver kurz auf niedrigster Stufe und dann auf höchster Stufe steif. Füllen Sie die Vanillecreme in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle und spritzen Sie sie auf die unteren Hälften der Taler. Setzen Sie die Deckel darauf und bestäuben Sie die Streuseltaler mit Puderzucker, bevor Sie sie servieren.

Genießen Sie diese himmlischen Streuseltaler als süßen Genuss für zwischendurch oder als krönenden Abschluss eines festlichen Menüs. Die Kombination aus knusprigen Streuseln, zarter Vanillecreme und luftigem Hefeteig wird Ihre Geschmacksknospen verzaubern. Guten Appetit!

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *