So machst du dir die WELTBESTEN Erdbeerkrapfen, Erdbeertraum!

Luftige Krapfen mit Schlagsahne und Erdbeeren

Liebe Leserinnen und Leser,

heute möchte ich Ihnen ein Rezept vorstellen, das sicherlich jedes Herz höher schlagen lässt – luftige Krapfen mit Schlagsahne und Erdbeeren. Diese süßen Verführungen sind perfekt für besondere Anlässe oder einfach, um sich selbst oder Ihre Lieben zu verwöhnen. Der Kontrast zwischen dem fluffigen Teig, der cremigen Sahne und den frischen Erdbeeren macht dieses Dessert unwiderstehlich. Lassen Sie uns gemeinsam in die Welt der süßen Krapfen eintauchen!

Zutaten

Für den Teig:

  • 300 g (2 Tassen) Mehl
  • 1 Ei
  • 45 g (1/4 Tasse) Zucker
  • Prise Salz
  • 7 g Trockenhefe
  • 40 g weiche Butter (1/4 Tasse)
  • 140 ml (3/5 Tasse) warme Milch

Zur Verschönerung:

  • Schlagsahne
  • Gehackte Erdbeeren
  • Puderzucker

Zubereitung

Schritt 1: Hefe aktivieren

  1. Hefe vorbereiten: In einer mittelgroßen Schüssel Zucker, Hefe und warme Milch verrühren, bis sich die Hefe vollständig aufgelöst hat. Diese Mischung für etwa 5 Minuten ruhen lassen, bis sie leicht schäumt. Dies zeigt, dass die Hefe aktiv ist und bereit zum Gebrauch.

Schritt 2: Teig herstellen

  1. Eier hinzufügen: Das Ei zur Hefemischung geben und gut unterschlagen.
  2. Teig mischen: Mehl und Salz hinzufügen. Mit einem Spatel beginnen, den Teig zu mischen, dann mit den Händen weiterarbeiten, bis ein elastischer Teig entsteht.
  3. Butter einarbeiten: Die weiche Butter hinzufügen und den Teig weiterkneten, bis die Butter vollständig eingearbeitet ist und der Teig eine glatte, geschmeidige Konsistenz hat.

Schritt 3: Teig ruhen lassen

  1. Teig ruhen lassen: Den Teig zu einer Kugel formen, mit Plastikfolie oder einem Küchentuch abdecken und an einem warmen Ort etwa eine Stunde gehen lassen, bis er sein Volumen verdoppelt hat.

Schritt 4: Teig formen

  1. Teigkugeln formen: Den aufgegangenen Teig in acht gleich große Stücke teilen und daraus Kugeln formen. Diese Kugeln mit einem Tuch abdecken und 30 Minuten ruhen lassen.
  2. Kugeln glätten und formen: Jede Kugel leicht flachdrücken und dann wieder zu einer Kugel rollen. Erneut abdecken und weitere 30 Minuten ruhen lassen.

Schritt 5: Krapfen frittieren

  1. Krapfen frittieren: In einem großen Topf oder einer tiefen Pfanne Öl auf niedriger Stufe erhitzen. Die Krapfen 2-3 Minuten auf jeder Seite frittieren, bis sie goldbraun und durchgebacken sind. Auf Küchenpapier abtropfen lassen, um überschüssiges Öl zu entfernen.

Schritt 6: Krapfen füllen und verzieren

  1. Krapfen füllen: Die Krapfen etwas abkühlen lassen und dann wie ein Burgerbrötchen halbieren.
  2. Füllung hinzufügen: Schlagsahne auf die untere Hälfte der Krapfen geben und gehackte Erdbeeren darauf verteilen. Die obere Hälfte des Krapfens daraufsetzen.
  3. Verzieren: Die gefüllten Krapfen mit Puderzucker bestäuben und servieren.

Tipps für das perfekte Ergebnis

  • Frische Zutaten: Verwenden Sie frische Eier, hochwertige Butter und frische Erdbeeren für den besten Geschmack und die beste Textur.
  • Hefe aktivieren: Stellen Sie sicher, dass die Milch nicht zu heiß ist, da dies die Hefe töten kann. Lauwarm ist ideal.
  • Teig ruhen lassen: Geben Sie dem Teig genügend Zeit zum Gehen, um luftige und weiche Krapfen zu erhalten.
  • Frittieren: Achten Sie darauf, das Öl nicht zu heiß zu machen, da die Krapfen sonst außen zu schnell braun werden und innen roh bleiben könnten.
  • Abtropfen lassen: Lassen Sie die Krapfen auf Küchenpapier abtropfen, um überschüssiges Fett zu entfernen, bevor Sie sie füllen und servieren.

Diese luftigen Krapfen mit Schlagsahne und Erdbeeren sind ein wahrer Genuss und werden sicherlich bei Ihren Gästen großen Anklang finden. Probieren Sie dieses Rezept aus und lassen Sie sich von der köstlichen Kombination aus fluffigem Teig, cremiger Sahne und frischen Erdbeeren verzaubern.

Guten Appetit und viel Spaß beim Nachbacken!

Meine Lieben, wenn euch das Rezept gefällt, bitte hinterlasst einen Kommentar. Vielen Dank 💓!

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *