Sie werden begeistert sein, fantastische Apfelschnecken wie von Oma!

Apfelschnecken mit Zimtzucker und köstlichem Apfelduft

Zutaten:

Für den Teig:

  • 200 g Butter
  • 170 ml Milch
  • 3 EL Naturjoghurt
  • 70 g Zucker
  • 1 Ei
  • Eine Prise Salz
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 1 Packung Backpulver
  • 650 g Mehl

Für den Belag:

  • 120 g Butter
  • 4 Äpfel
  • 1 Packung Vanillezucker

Für die Dekoration:

  • Nach Belieben Zucker
  • 15 g Zimt

Zubereitung:

  1. Beginnen Sie damit, einen Teelöffel Zucker mit dem zerbröselten Hefewürfel in lauwarmer Milch aufzulösen, um die Hefe zu aktivieren. Diese süße Mischung wird die Basis für einen herrlich duftenden Teig bilden.
  2. In einer Schüssel schlagen Sie die Butter zusammen mit Zucker und einer Prise Salz schaumig. Fügen Sie dann das Ei hinzu und rühren Sie den Naturjoghurt unter. Diese Kombination aus Butter und Joghurt verleiht dem Teig eine besonders zarte Konsistenz.
  3. Mischen Sie Mehl und Backpulver gründlich und fügen Sie sie abwechselnd mit der Hefe-Milch-Mischung zum Buttergemisch hinzu. Kneten Sie alles zu einem geschmeidigen Teig, der sich leicht verarbeiten lässt.
  4. Der Teig sollte nun auf einer bemehlten Arbeitsfläche gründlich durchgeknetet werden, bis er glatt ist. Anschließend lassen Sie ihn in einer Schüssel abgedeckt an einem warmen Ort ruhen, damit er sein Volumen verdoppeln kann. Während dieser Zeit wird der süße Duft von frisch gebackenem Brot Ihre Küche erfüllen.
  5. Während der Teig ruht, können Sie sich um die Äpfel kümmern. Waschen Sie sie gründlich, schälen Sie sie, entfernen Sie das Kerngehäuse und schneiden Sie sie in kleine Würfel. Diese frischen Äpfel werden die Füllung für unsere köstlichen Schnecken bilden.
  6. Nachdem der Teig aufgegangen ist, rollen Sie ihn auf einer bemehlten Fläche zu einem Rechteck aus. Bestreichen Sie die Oberfläche großzügig mit geschmolzener Butter und verteilen Sie die vorbereiteten Apfelwürfel gleichmäßig darauf. Ein Hauch von Vanillezucker sorgt für zusätzliche Aromen.
  7. Rollen Sie den Teig der Länge nach auf und schneiden Sie ihn in etwa 3 cm dicke Scheiben. Diese werden zu wunderschönen Schnecken geformt, die sich nach dem Backen auf dem Backblech ausbreiten werden.
  8. Backen Sie die Apfelschnecken bei 200°C Ober-/Unterhitze etwa 20 Minuten lang, bis sie goldbraun und knusprig sind. Während sie im Ofen backen, werden sie mit einem verlockenden Duft Ihre Sinne betören und Vorfreude auf das kommende Geschmackserlebnis wecken.
  9. Nehmen Sie die fertig gebackenen Apfelschnecken aus dem Ofen und lassen Sie sie vollständig abkühlen. Währenddessen können Sie sich darauf freuen, Ihre Gäste mit einem himmlischen Leckerbissen zu verwöhnen.
  10. Nach dem Abkühlen können Sie die Apfelschnecken nach Belieben mit einer Mischung aus Zucker und Zimt bestreuen, um ihnen eine zusätzliche süße Note und eine unwiderstehliche Knusprigkeit zu verleihen.

Abschluss

Wir hoffen, dass Ihnen dieses Rezept für Apfelschnecken mit Zimtzucker gefallen hat und dass es Ihnen gelingt, damit Ihre Lieben zu verwöhnen. Wenn Sie dieses Rezept ausprobieren oder weitere Anregungen haben, zögern Sie nicht, einen Kommentar zu hinterlassen. Vielen Dank! 💞

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *