Selbstgebackenes Knoblauchbrot, nach alten Familienrezept!

Käse-Kräuter-Ring: Ein Genuss für Käseliebhaber

Dieses Rezept für einen Käse-Kräuter-Ring kombiniert den aromatischen Geschmack von Bergkäse, frischen Kräutern und knusprigem Brot zu einem unwiderstehlichen Genuss. Der Ring ist nicht nur optisch ein Highlight, sondern auch geschmacklich ein Fest für die Sinne. Perfekt als Beilage, Snack oder für besondere Anlässe.

Zutaten

Für den Teig:

  • 370 g Mehl
  • 250 ml lauwarmes Wasser
  • 2 EL Zucker
  • 1 TL Trockenhefe
  • 2 TL Salz
  • 1 EL Olivenöl
  • Fett für die Form

Außerdem:

  • 4 Knoblauchzehen
  • 5 Stiele Petersilie
  • 4 Stiele Thymian
  • 90 g würziger Käse (z. B. Bergkäse)
  • 50 ml Olivenöl
  • Salz

Zubereitung

  1. Hefevorbereitung:
  • Mischen Sie das lauwarme Wasser mit dem Zucker, der Trockenhefe und 2 EL Mehl in einer Schüssel. Lassen Sie die Mischung 15 Minuten stehen, bis sie schäumt.
  1. Teigzubereitung:
  • Vermischen Sie das restliche Mehl und das Salz in einer großen Schüssel. Geben Sie die Hefemischung und 1 EL Olivenöl dazu. Kneten Sie alles für etwa 10 Minuten zu einem glatten Teig.
  1. Teig gehen lassen:
  • Fetten Sie eine Schüssel leicht ein, legen Sie den Teig hinein und decken Sie die Schüssel ab. Lassen Sie den Teig an einem warmen Ort für 45 Minuten bis 1 Stunde gehen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat.
  1. Vorbereitung der Kräuter-Käse-Mischung:
  • Heizen Sie den Ofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vor.
  • Schälen und hacken Sie den Knoblauch fein. Waschen, trocknen und hacken Sie die Petersilie und Thymianblättchen. Reiben Sie den Käse. Vermengen Sie alles mit 50 ml Olivenöl und würzen Sie die Mischung mit Salz.
  1. Teig formen:
  • Fetten Sie eine Springform ein und legen Sie den Boden mit Backpapier aus. Kneten Sie den Teig kurz durch und formen Sie ihn zu einer Rolle. Schneiden Sie die Rolle in etwa 6 cm breite Scheiben.
  1. Teig und Käsemischung kombinieren:
  • Mischen Sie die Teigscheiben vorsichtig mit der Käse-Kräuter-Mischung. Legen Sie die Scheiben gefächert zu einem Ring in die vorbereitete Springform.
  1. Backen:
  • Backen Sie den Käse-Kräuter-Ring im vorgeheizten Ofen für etwa 35 Minuten, bis er goldbraun ist.
  1. Servieren:
  • Lassen Sie den Ring etwas abkühlen, bevor Sie ihn aus der Form nehmen. Servieren Sie ihn warm oder bei Zimmertemperatur.

Tipps für ein perfektes Ergebnis

  • Variieren Sie die Kräuter: Je nach Geschmack können Sie auch andere frische Kräuter wie Rosmarin, Basilikum oder Oregano verwenden.
  • Käsevariation: Experimentieren Sie mit verschiedenen Käsesorten wie Cheddar, Parmesan oder Emmentaler für unterschiedliche Geschmacksrichtungen.
  • Formen Sie den Teig kreativ: Anstelle eines Rings können Sie den Teig auch in kleinen Portionen in Muffinformen backen.

Fazit

Dieser Käse-Kräuter-Ring ist eine köstliche und vielseitige Ergänzung für Ihr kulinarisches Repertoire. Mit seiner Mischung aus knusprigem Teig, würzigem Käse und frischen Kräutern wird er garantiert zum Highlight auf Ihrem Tisch. Ob als Snack, Beilage oder Hauptattraktion – dieser Ring wird Ihre Gäste begeistern. Guten Appetit!

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *