Quarkfächer mit Zimtzucker, Boah Suchtfaktor 10

Köstliche Quark-Fächer Plätzchen

Zutaten:

  • 420 g Mehl
  • 1,5 TL Backpulver
  • 300 g Quark
  • 200 g Butter
  • Eine Prise Salz
  • Vanillezucker oder Zimtzucker zum Wälzen

Anleitung:

So geht es:

  1. Teigzubereitung:
  • Beginnen Sie damit, die Butter, eine Prise Salz, Quark und Mehl in eine große Schüssel zu geben. Kneten Sie die Zutaten mit den Händen oder einem Handmixer zu einer glatten Teigkugel.
  • Sobald der Teig gleichmäßig und glatt ist, teilen Sie die Teigkugel in mehrere kleine Stücke.
  1. Formen der Fächer:
  • Nehmen Sie jedes Teigstück und formen Sie daraus eine Kugel. Rollen Sie die Kugeln mit einem Nudelholz zu runden Plätzchen aus.
  • Falten Sie jedes runde Plätzchen in der Mitte um, sodass ein Halbkreis entsteht. Falten Sie diesen Halbkreis erneut in der Mitte um, sodass ein Viertelkreis oder ein “Fächer” entsteht.
  1. Wälzen und Backen:
  • Wälzen Sie die gefalteten Teigstücke in Vanillezucker oder Zimtzucker, sodass sie rundherum gut bedeckt sind.
  • Erhitzen Sie Öl in einem hohen Topf oder einer tiefen Pfanne auf mittlerer bis hoher Hitze. Das Öl sollte heiß, aber nicht rauchend sein.
  • Legen Sie die vorbereiteten Teigfächer vorsichtig in das heiße Fett. Achten Sie darauf, dass Sie nicht zu viele gleichzeitig hineinlegen, um ein gleichmäßiges Backen zu gewährleisten.
  • Backen Sie jede Seite der Fächer etwa 1,5 bis 2 Minuten, bis sie goldbraun und knusprig sind.
  1. Servieren:
  • Nehmen Sie die fertigen Fächer mit einem Schaumlöffel aus dem Öl und lassen Sie sie auf Küchenpapier abtropfen, um überschüssiges Fett zu entfernen.
  • Lassen Sie die Plätzchen etwas abkühlen und genießen Sie sie noch warm oder bei Raumtemperatur.

Tipp:

  • Diese leckeren Quark-Fächer Plätzchen sind besonders gut geeignet für Kaffeetafeln oder als süßer Snack zwischendurch. Sie können auch mit verschiedenen Zuckerarten oder sogar etwas Puderzucker verfeinert werden.

Variation:

  • Für ein zusätzliches Aroma können Sie dem Teig etwas Zitronenschale oder ein paar Tropfen Vanilleextrakt hinzufügen.

Guten Appetit!

Liebe Freunde und Freundinnen, wenn euch das Rezept gefällt, bitte hinterlassen Sie einen Kommentar! Vielen Dank 💓

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *