Knoblauchpilze in Parmesankäse so einfach sooo LECKER!

Cremige Pilzpfanne: Ein Genuss für die Sinne

Pilze sind eine vielseitige Zutat, die sich in zahlreichen Gerichten wiederfinden lässt. Sie haben einen unverwechselbaren Geschmack und eine fleischige Textur, die sie zu einem Liebling vieler Köche macht. In dieser cremigen Pilzpfanne kombinieren wir die Erdigkeit der Pilze mit der Geschmeidigkeit von Frischkäse und Sahne, sowie der Würze von Knoblauch und italienischen Kräutern. Dieses Rezept ist einfach zuzubereiten und eignet sich hervorragend als Beilage oder als Hauptgericht zu Pasta oder Reis.

Zutaten:

  • 400g Pilze, gewaschen und getrocknet
  • ¼ Tasse Frischkäse
  • ½ Tasse Parmesankäse, gerieben
  • ½ Tasse Sahne
  • 2 EL Butter, ungesalzen
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 TL Knoblauch, frisch gehackt
  • 1 EL italienisches Gewürz
  • ½ TL Oregano
  • ½ TL Salz
  • ½ TL schwarzer Pfeffer
  • ½ EL frisch gehackte Petersilie

Zubereitung:

  1. Pilze anbraten: Erhitzen Sie in einer großen 12-Zoll-Pfanne das Olivenöl bei mittlerer Hitze. Fügen Sie die Butter hinzu und lassen Sie sie schmelzen. Geben Sie den gehackten Knoblauch und die Pilze hinzu. Braten Sie die Pilze etwa 5 Minuten, bis sie weich sind und der Knoblauch duftet.
  2. Frischkäse einrühren: Reduzieren Sie die Hitze auf mittlere Stufe und fügen Sie den Frischkäse hinzu. Rühren Sie kontinuierlich, bis der Frischkäse vollständig geschmolzen ist und sich gut mit den Pilzen vermischt hat.
  3. Sahne und Gewürze hinzufügen: Reduzieren Sie die Hitze auf eine niedrige Stufe. Fügen Sie die Sahne und den Parmesankäse hinzu. Rühren Sie, bis der Käse geschmolzen und die Sauce cremig ist. Geben Sie das italienische Gewürz, den Oregano, Salz und Pfeffer hinzu und rühren Sie alles gut um.
  4. Köcheln lassen: Lassen Sie die Mischung etwa 5 Minuten köcheln, dabei häufig umrühren, bis die Sauce eingedickt ist und die Pilze vollständig durchgezogen sind.
  5. Servieren: Nehmen Sie die Pfanne vom Herd und streuen Sie die frisch gehackte Petersilie über die Pilze. Servieren Sie die cremige Pilzpfanne heiß. Guten Appetit!

Tipps für die perfekte cremige Pilzpfanne

1. Pilzauswahl: Verwenden Sie eine Mischung aus verschiedenen Pilzsorten wie Champignons, Shiitake, und Austernpilze, um den Geschmack zu variieren und die Textur interessanter zu machen.

2. Richtig reinigen: Pilze sollten nicht unter fließendem Wasser gewaschen werden, da sie Wasser aufsaugen und ihre Textur verändern können. Verwenden Sie stattdessen eine weiche Bürste oder ein feuchtes Tuch, um Schmutz und Verunreinigungen zu entfernen.

3. Frische Kräuter verwenden: Frische Kräuter wie Petersilie oder Thymian verleihen dem Gericht einen zusätzlichen Frischekick. Sie können auch andere frische Kräuter nach Belieben hinzufügen.

4. Sahne-Alternativen: Für eine leichtere Variante können Sie statt Sahne auch Milch oder eine pflanzliche Alternative wie Soja- oder Mandelmilch verwenden. Beachten Sie, dass sich der Geschmack und die Konsistenz leicht ändern können.

5. Extra Würze: Für eine extra Geschmacksebene können Sie etwas Weißwein hinzufügen, nachdem die Pilze weich sind, aber bevor Sie den Frischkäse einrühren. Lassen Sie den Wein kurz einkochen, bevor Sie mit dem Rezept fortfahren.

6. Serviervorschläge: Diese cremige Pilzpfanne passt hervorragend zu Pasta, Reis oder als Beilage zu gegrilltem Fleisch oder Fisch. Sie können sie auch auf geröstetem Brot servieren für eine köstliche Vorspeise.

Fazit

Die cremige Pilzpfanne ist ein einfaches und dennoch köstliches Gericht, das sich perfekt für ein schnelles Abendessen eignet. Mit nur wenigen Zutaten zaubern Sie eine herzhafte und aromatische Mahlzeit, die sowohl alleine als auch als Beilage glänzt. Lassen Sie sich von diesem Rezept inspirieren und genießen Sie die cremige Köstlichkeit, die in wenigen Minuten zubereitet ist. Guten Appetit!

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *