Griechisches Käsebrot, Suchtfaktor Garantiert

Köstliches Käsebrot mit Feta und Kasseri: Ein Genuss für alle Gelegenheiten

Dieses Rezept für ein leckeres Käsebrot mit Feta und Kasseri ist ideal für alle, die herzhafte und aromatische Backwaren lieben. Das Brot ist einfach zuzubereiten und passt perfekt als Beilage zu Suppen, Salaten oder als eigenständiger Snack. Die Kombination aus Feta und Kasseri Käse sorgt für ein reiches, würziges Aroma, das durch Oregano noch unterstrichen wird.

Zutaten:

  • 1 Packung Trockenhefe
  • 5 EL Olivenöl
  • 250 g Fetakäse
  • 600 g Mehl
  • 1 Tasse Wasser
  • 1 EL Zucker
  • 1 TL Salz
  • 120 g Kasseri Käse
  • etwas Oregano

Zubereitung:

  1. Trockenhefe und trockene Zutaten mischen:
  • Geben Sie das Mehl, den Zucker, das Salz und die Trockenhefe in eine große Schüssel und mischen Sie alles gut durch.
  1. Teig herstellen:
  • Fügen Sie das Wasser und das Olivenöl zu den trockenen Zutaten hinzu und kneten Sie alles zu einem klebrigen Teig.
  • Decken Sie die Schüssel mit einem sauberen Tuch ab und lassen Sie den Teig an einem warmen Ort gehen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat. Dies dauert etwa 1 bis 1,5 Stunden.
  1. Käse vorbereiten und Teig verarbeiten:
  • Fetten Sie ein Backblech mit Olivenöl ein.
  • Zerbröseln Sie den Fetakäse und reiben Sie den Kasseri Käse.
  • Kneten Sie 2/3 des zerbröselten Fetakäses und des geriebenen Kasseri Käses in den aufgegangenen Teig.
  1. Teig auf das Blech legen:
  • Legen Sie den Teig auf das vorbereitete Backblech und drücken Sie ihn flach, bis er das Blech bedeckt.
  • Bestreuen Sie den Teig mit dem restlichen Käse und etwas Oregano.
  1. Backen:
  • Heizen Sie den Backofen auf 200°C vor.
  • Schieben Sie das Blech in den vorgeheizten Ofen und backen Sie das Käsebrot für etwa 40 Minuten, bis es goldbraun und durchgebacken ist.
  1. Servieren:
  • Lassen Sie das Brot kurz abkühlen, bevor Sie es in Stücke schneiden und servieren.
  • Genießen Sie das Käsebrot warm oder bei Zimmertemperatur.

Tipps für das perfekte Käsebrot

1. Variationen der Kräuter: Experimentieren Sie mit verschiedenen Kräutern wie Thymian oder Rosmarin, um unterschiedliche Geschmacksnoten zu erzielen.

2. Extra Käse: Für noch mehr Käsegenuss können Sie zusätzlich Mozzarella oder Cheddar einstreuen.

3. Zusatz von Gewürzen: Fügen Sie gemahlenen Knoblauch oder Paprikapulver zum Teig hinzu, um eine würzigere Note zu erreichen.

4. Servierideen: Das Käsebrot schmeckt hervorragend zu einer Tomatensuppe oder einem frischen Salat. Auch als Beilage zu einem herzhaften Eintopf ist es eine wunderbare Ergänzung.

5. Aufbewahrung: Das Käsebrot hält sich gut in einem luftdichten Behälter. Es kann auch eingefroren und bei Bedarf im Ofen wieder aufgewärmt werden.

Fazit

Dieses Käsebrot mit Feta und Kasseri ist eine einfache und doch unglaublich schmackhafte Backidee, die sich vielseitig einsetzen lässt. Es überzeugt durch seine saftige Konsistenz und den reichen Geschmack der beiden Käsesorten, die perfekt durch den Oregano ergänzt werden. Ob als Beilage oder Hauptbestandteil einer Mahlzeit – dieses Brot wird sicherlich jedem schmecken. Probieren Sie das Rezept aus und lassen Sie sich von dem herzhaften Genuss begeistern. Guten Appetit!

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *