Frischkäse Torte zuckerfrei, Traumhaft lecker

Zutaten (für eine 20 cm Springform)

  • 60 g zimmerwarme Butter
  • 60 g gemahlene Mandeln (alternativ Haselnüsse)
  • 50 g entöltes Mandelmehl
  • 25 g Erythrit gold (oder anderes Süßungsmittel nach Wahl)
  • 1 kleine Prise Salz
  • 1 Beutel Götterspeise nach Wahl (hier Waldmeister)
  • 200 ml Wasser
  • 300 g Frischkäse Doppelrahmstufe
  • 75 g Xylit (oder anderes Süßungsmittel nach Wahl)
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Becher Sahne

Zubereitung

Schritt 1: Vorbereitung des Bodens

  1. Zutaten vermengen: Butter, gemahlene Mandeln, Mandelmehl, das gewählte Süßungsmittel und eine Prise Salz in einer Schüssel gründlich vermengen, bis eine gleichmäßige Masse entsteht.
  2. Teig zur Seite stellen: 1-2 EL der Mischung zur Seite stellen. Diese werden später zum Bestreuen der Torte verwendet.
  3. Boden formen: Den restlichen Teig gleichmäßig in die Springform drücken, sodass ein fester Boden entsteht.

Schritt 2: Götterspeise zubereiten

  1. Götterspeise anrühren: Die Götterspeise mit 200 ml Wasser in einen Topf geben. Unter ständigem Rühren erhitzen, bis sich das Pulver vollständig aufgelöst hat. Dabei darauf achten, dass die Mischung nicht aufkocht.
  2. Abkühlen lassen: Die Götterspeise vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen, sodass sie lauwarm ist.

Schritt 3: Frischkäsecreme zubereiten

  1. Frischkäsemasse anrühren: In einer großen Schüssel den Frischkäse mit Xylit und Zitronensaft glatt rühren.
  2. Sahne schlagen: In einer separaten Schüssel die Sahne steif schlagen.

Schritt 4: Masse kombinieren

  1. Götterspeise einrühren: Die lauwarme Götterspeise langsam in die Frischkäsemasse einrühren. Dabei darauf achten, dass die Götterspeise gut untergerührt ist und keine Klümpchen entstehen.
  2. Sahne unterheben: Die steif geschlagene Sahne vorsichtig unter die Frischkäse-Götterspeise-Mischung heben. Dabei sanft rühren, bis eine gleichmäßige Masse entsteht.

Schritt 5: Torte fertigstellen

  1. Masse einfüllen: Die fertige Creme auf den vorbereiteten Boden in der Springform geben und gleichmäßig verteilen.
  2. Kühlen: Die Torte mindestens 2-3 Stunden oder über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen.

Schritt 6: Torte dekorieren

  1. Bestreuen: Vor dem Servieren den zur Seite gestellten Teig über die gekühlte Torte bröseln, sodass eine dekorative Schicht entsteht.
  2. Servieren: Die Torte in Stücke schneiden und servieren.

Meine lieben, wenn euch das Rezept gefällt, hinterlasst bitte einen Kommentar! Eure Meinungen und Erfahrungen sind uns sehr wichtig. Guten Appetit!


Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *