Erdbeer Quark Dessert in nur 5 Minuten, Suchtfaktor 10000!

Erdbeer-Quark-Dessert mit Spekulatius und Butterkeks-Boden

Zutaten:

  • Butterkeks-Boden:
  • 20 g Butter oder Margarine
  • 50 g Spekulatius
  • Erdbeer-Quarkspeise:
  • 250 g Erdbeeren
  • 100 ml Milch
  • 250 g Speisequark (Magerstufe)
  • 1 Packung Dr. Oetker Quarkfein Erdbeer-Geschmack

Zubereitung:

  1. Vorbereitung des Keksbodens:
  • Die Butter oder Margarine in einem Topf zerlassen. Den Topf vom Herd nehmen.
  • Die Spekulatius-Kekse in einen Gefrierbeutel geben, verschließen und mit Hilfe eines Teigrollers zu feinen Bröseln zermahlen.
  • Die Keksbrösel mit der geschmolzenen Butter gut vermischen, sodass eine homogene Masse entsteht.
  • Etwa 3/4 der Streusel in 4 Gläser (Inhalt je etwa 250 Milliliter) verteilen und leicht andrücken, um einen festen Boden zu erhalten.
  1. Zubereitung der Erdbeer-Quarkspeise:
  • Die Erdbeeren waschen und putzen. Die Hälfte der Erdbeeren in kleine Stücke schneiden und die andere Hälfte grob zerkleinern.
  • Die grob zerkleinerten Erdbeeren in einem Rührbecher pürieren.
  • Die Milch, den Quark und das Quarkfein-Pulver zu den pürierten Erdbeeren geben und mit dem Pürierstab zu einer glatten Creme verrühren.
  1. Schichten des Desserts:
  • Eine Schicht der Erdbeer-Quark-Creme in die Gläser auf den Keksboden geben.
  • Die klein geschnittenen Erdbeeren auf die Creme verteilen.
  • Eine weitere Schicht der Erdbeer-Quark-Creme darüber geben.
  • Mit den restlichen Streuseln die oberste Schicht dekorieren.
  1. Kühlen und Servieren:
  • Die Gläser bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen, damit das Dessert gut durchziehen und fest werden kann.

Serviervorschläge und Tipps:

  • Dekoration: Vor dem Servieren können die Desserts mit frischen Erdbeeren und einem Minzblatt garniert werden.
  • Variationen: Statt Spekulatius können auch andere Kekse wie Butterkekse oder Amarettini verwendet werden.
  • Lagerung: Das Dessert kann gut einige Stunden im Kühlschrank aufbewahrt werden und eignet sich daher hervorragend zur Vorbereitung für Gäste.

Abschluss:

Dieses Erdbeer-Quark-Dessert mit knusprigem Spekulatius-Boden ist eine köstliche und erfrischende Nachspeise, die sich leicht zubereiten lässt und garantiert beeindruckt. Probieren Sie das Rezept aus und hinterlassen Sie einen Kommentar, wenn es Ihnen gefällt. Vielen Dank und bon appétit! 💞

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *