Ein Apfel Traum wird wahr wahnsinnig, Apfelkuchen mit Vanillepudding!

Apfelkuchen mit Paradies Creme

Zutaten:

  • Für eine Springform:
  • 270 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 7 Tropfen Vanillearoma oder das Mark einer Vanilleschote
  • Etwas Milch
  • 150 g Butter
  • 120 g Zucker
  • 3 Eier
  • 1 Pck. Paradies Creme Vanille Geschmack
  • 300 ml Milch
  • 5 Äpfel (je nach Größe)

Zubereitung:

1. Vorbereitung der Springform:

  • Eine Springform (Durchmesser ca. 26 cm) mit Backpapier auslegen und den Rand einfetten.

2. Vorbereitung der Äpfel:

  • Die Äpfel schälen, vierteln und entkernen. Anschließend die Oberseite der Apfelviertel längs einritzen, sodass sie beim Backen leichter garen und dekorativer aussehen.

3. Teigzubereitung:

  • In einer großen Schüssel die Eier mit Butter, Vanillearoma und Zucker schaumig rühren, bis eine helle, cremige Masse entsteht.
  • Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und nach und nach unter die Eier-Butter-Masse rühren. Falls der Teig zu dick ist, einen Schuss Milch hinzufügen, bis er eine geschmeidige, nicht zu dünne Konsistenz hat.

4. Teig in die Form füllen:

  • Den Teig in die vorbereitete Springform füllen und glatt streichen. Die vorbereiteten Äpfel kranzförmig auf dem Teig verteilen, leicht eindrücken.

5. Paradies Creme zubereiten:

  • In einer separaten Schüssel die Paradies Creme mit 300 ml Milch nach Packungsanweisung anrühren. Die Creme sollte eine dickliche Konsistenz haben.

6. Paradies Creme auf dem Kuchen verteilen:

  • Die Paradies Creme klecksweise mit einem Esslöffel auf den Äpfeln verteilen. Dabei muss die Creme nicht gleichmäßig verteilt werden, die Kleckse dürfen ruhig etwas unregelmäßig sein.

7. Backen:

  • Den Backofen auf 170 Grad Umluft vorheizen. Den Kuchen im vorgeheizten Ofen ca. 25 Minuten backen. Da die Backzeit je nach Ofen variieren kann, empfiehlt es sich, eine Stäbchenprobe zu machen: Ein Holzstäbchen in die Mitte des Kuchens stecken. Wenn kein Teig mehr am Stäbchen klebt, ist der Kuchen fertig.

8. Abkühlen und Servieren:

  • Den fertigen Kuchen aus dem Ofen nehmen und in der Form auskühlen lassen. Danach den Springformrand lösen und den Kuchen auf eine Servierplatte setzen.

Guten Appetit!

Liebe Freunde und Freundinnen, wenn euch das Rezept gefällt, hinterlasst bitte einen Kommentar! Vielen Dank 💞

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *