Die wohl leckerste Erdbeermarmelade überhaupt mit nur 3 Zutaten!

Rezept für köstliche Erdbeer-Rhabarber-Marmelade

Zutaten:

  • 500 g Rhabarber (Gewicht nach dem Schälen)
  • 500 g Erdbeeren
  • 500 g Gelierzucker (Verhältnis 2:1)

Zubereitung:

  1. Beginnen Sie mit dem ersten Schritt, indem Sie den Rhabarber vorbereiten. Schälen Sie dazu den Rhabarber, um die äußere faserige Schicht zu entfernen, die oft als unangenehm empfunden wird. Schneiden Sie den Rhabarber dann in etwa 2 cm lange Stücke. Dieser Schritt ist wichtig, um eine angenehm zarte Konsistenz in Ihrer Marmelade zu erzielen.
  2. Als nächstes kümmern Sie sich um die frischen Erdbeeren. Spülen Sie sie gründlich ab und entfernen Sie die grünen Stiele. Schneiden Sie die Erdbeeren dann in Viertel, um sicherzustellen, dass sie beim Kochen gleichmäßig weich werden.
  3. Nun ist es Zeit, das Obst zu kochen. Geben Sie den vorbereiteten Rhabarber und die Erdbeeren in einen großen Topf und stellen Sie ihn auf mittlere Hitze. Lassen Sie das Obst langsam köcheln, bis es weich ist und beginnt, seine Aromen freizusetzen. Dieser Schritt kann einige Minuten dauern, aber das Warten lohnt sich für den köstlichen Geschmack.
  4. Sobald das Obst weich gekocht ist, fügen Sie den Gelierzucker hinzu. Der Gelierzucker sorgt nicht nur für die richtige Konsistenz der Marmelade, sondern verstärkt auch den natürlichen Geschmack der Früchte. Rühren Sie den Gelierzucker gut unter das Obst und lassen Sie alles für weitere 3 Minuten köcheln. Dieser Schritt ist wichtig, um sicherzustellen, dass die Marmelade die richtige Konsistenz erhält und sich gut streichen lässt.
  5. Während die Marmelade köchelt, können Sie schon Ihre Gläser vorbereiten. Spülen Sie sie gründlich aus und stellen Sie sicher, dass sie sauber und trocken sind. Sobald die Marmelade fertig ist, füllen Sie sie heiß in die Gläser. Achten Sie darauf, dass die Gläser randvoll gefüllt sind, um eine längere Haltbarkeit zu gewährleisten. Verschließen Sie die Gläser sofort fest mit den Deckeln.
  6. Um sicherzustellen, dass die Marmelade richtig versiegelt ist, können Sie die Gläser für etwa fünf Minuten auf den Kopf stellen. Dadurch entsteht ein Vakuum, das dazu beiträgt, die Marmelade länger haltbar zu machen. Nach dieser Zeit können Sie die Gläser umdrehen und abkühlen lassen.

Genießen Sie Ihre selbstgemachte Erdbeer-Rhabarber-Marmelade als köstlichen Brotaufstrich zum Frühstück oder als süße Zugabe zu Desserts und Gebäck. Der fruchtige Geschmack wird Sie begeistern!

Abschluss

Wir hoffen, dieses ausführliche Rezept für Erdbeer-Rhabarber-Marmelade hat Ihnen gefallen! Wenn Sie es ausprobieren oder Anregungen haben, hinterlassen Sie gerne einen Kommentar. Vielen Dank! 💞

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *