Der berühmte Norwegischer Kuchen, der in ihrem Mund schmilzt

Der köstliche Norwegische Kuchen: Ein Rezept zum Verlieben

In der Welt der süßen Verführungen gibt es kaum etwas, das die Sinne so betört wie ein Stückchen traditioneller norwegischer Kuchen. Mit seiner unwiderstehlichen Kombination aus zartem Pudding, luftigem Teig und knusprigen Mandeln ist dieser Kuchen ein wahrer Genuss für die Geschmacksknospen. In diesem Artikel nehmen wir Sie Schritt für Schritt mit auf eine kulinarische Reise, um dieses Meisterwerk der Backkunst zu kreieren.

Zutaten:

Für das Backblech (30x25cm):

  • 300ml Milch
  • 1 Päckchen Bourbon Vanillepudding Pulver
  • 1 Becher Sahne
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • 150g Mehl
  • 150g Butter
  • 120g Zucker
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 5 Eigelb
  • 5 EL Milch
  • 1 Prise Salz
  • 5 Eiweiß
  • 180g Zucker
  • 100g gehobelte Mandeln

Zubereitung:

  1. Die Zubereitung des Puddings:
    Beginnen Sie damit, den Vanillepudding nach Packungsanleitung zu kochen, jedoch mit nur 300 ml Milch statt der empfohlenen 500 ml. Sobald der Pudding fertig ist, lassen Sie ihn im Topf abkühlen und bedecken ihn am besten mit einem Stück Frischhaltefolie, um das Bilden einer Haut zu verhindern.
  2. Vorbereitung des Backofens und des Backblechs:
    Heizen Sie den Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vor und belegen Sie das Backblech mit Backpapier.
  3. Die Eiweiß-Masse vorbereiten:
    Trennen Sie die 5 Eier und schlagen Sie das Eiweiß mit dem Zucker steif. Es ist wichtig, das Eiweiß zunächst kurz auf höchster Stufe zu schlagen und dann langsam den Zucker hinzuzufügen, während Sie weiter rühren. Die Masse ist fertig, wenn Sie mit einem Messer die Oberfläche durchschneiden können und der Schnitt sichtbar bleibt. Stellen Sie die Schüssel beiseite und bereiten Sie den Rührteig vor.
  4. Herstellung des Rührteigs:
    Rühren Sie die Eigelbe mit dem Zucker und der Butter schaumig. Geben Sie dann das Mehl mit dem Backpulver hinzu und rühren Sie es unter. Fügen Sie eine Prise Salz und maximal 5 EL Milch hinzu. Streichen Sie den Rührteig gleichmäßig auf das mit Backpapier belegte Backblech.
  5. Das Finale:
    Verteilen Sie den abgekühlten Vanillepudding gleichmäßig über den Rührteig. Vorsichtig die steifgeschlagene Eiweiß-Zucker-Masse darauf verteilen und anschließend die gehobelten Mandeln darüber streuen.
  6. Backen und Genießen:
    Backen Sie den Kuchen in dem vorbereiteten Ofen für etwa 25-30 Minuten oder bis er goldbraun ist. Nach dem Backen lassen Sie den Kuchen vollständig abkühlen, bevor Sie ihn in appetitliche Stücke schneiden und servieren.

Fazit:
Der Norwegische Kuchen ist nicht nur ein Gaumenschmaus, sondern auch ein echter Hingucker auf jedem Kuchentisch. Mit seiner perfekten Kombination aus Texturen und Aromen ist er eine unwiderstehliche Leckerei für jeden Anlass. Probieren Sie dieses Rezept aus und lassen Sie sich von der Magie dieses traditionellen norwegischen Gebäcks verzaubern!

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *