Champignons Spaghetti, Boah einfach der Hammer

Cremige Champignon-Spaghetti

Dieses Rezept für cremige Champignon-Spaghetti ist ein wahrer Genuss und perfekt für alle, die ein schnelles, aber dennoch köstliches Gericht zaubern möchten. Mit einer Kombination aus frischen Kräutern, würzigem Parmesan und sahniger Soße wird dieses Gericht sicherlich zu einem Lieblingsrezept. Ideal für ein gemütliches Abendessen oder als beeindruckendes Gericht für Gäste.

Zutaten:

  • 120 ml Sahne
  • 200 g Spaghetti
  • 80 g Parmesan
  • 2 Knoblauchzehen
  • Muskat, Pfeffer und Salz
  • Paprikapulver
  • 1 TL Gemüsebrühepulver
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 Zwiebel
  • 500 ml Wasser
  • 250 g Champignons
  • 2–3 EL Olivenöl
  • Petersilie, Rosmarin und Thymian (nach Belieben)
  • 50 g Schmand

Zubereitung:

  1. Champignons und Zwiebeln vorbereiten:
  • Die Champignons putzen und in Achtel schneiden.
  • In einer ausreichend großen Pfanne das Olivenöl erhitzen und die Champignons darin anbraten, bis sie goldbraun sind.
  • Die Zwiebel schälen, fein würfeln und zu den Champignons in die Pfanne geben. Beides zusammen anbraten, bis die Zwiebeln glasig sind.
  • Die Knoblauchzehen schälen, fein hacken und ebenfalls hinzufügen.
  1. Gewürze und Soße:
  • Die Mischung mit Muskat, Pfeffer, Paprikapulver und Salz nach Geschmack würzen.
  • Den Tomatenmark dazugeben und kurz mit anschwitzen, um das Aroma zu intensivieren.
  • Mit Wasser und Sahne ablöschen, gut umrühren, damit sich alles verbindet.
  1. Pasta und Kräuter:
  • Den Parmesan klein würfeln oder reiben und in die Soße geben, sodass er schmilzt und die Soße cremig wird.
  • Die Spaghetti ganz oder halbiert in die Pfanne legen, je nach Pfannengröße.
  • Gemüsebrühepulver und die gehackten Kräuter (Petersilie, Thymian und Rosmarin) hinzufügen.
  1. Köcheln lassen:
  • Den Deckel auf die Pfanne setzen und alles bei mittlerer Hitze etwa 20 Minuten köcheln lassen.
  • Zwischendurch immer wieder umrühren, damit die Spaghetti nicht am Boden oder aneinander kleben bleiben.
  • Prüfen, ob die Nudeln al dente sind und ob die Soße die gewünschte Konsistenz erreicht hat.
  1. Abschmecken und Servieren:
  • Nach Belieben nochmals nachwürzen.
  • Kurz vor dem Servieren den Schmand unterrühren, was der Soße eine extra cremige Note verleiht und den Geschmack abrundet.

Tipps:

  • Frische Kräuter: Verwenden Sie frische Kräuter für ein intensiveres Aroma. Sie können auch verschiedene Kräuterkombinationen ausprobieren, um die Soße nach Ihrem Geschmack zu variieren.
  • Vegetarische Variante: Für eine vegetarische Variante können Sie den Parmesan durch ein vegetarisches Käseprodukt ersetzen.
  • Extra Geschmack: Ein Spritzer Zitronensaft am Ende des Kochvorgangs kann der Soße eine angenehme Frische verleihen.
  • Garnitur: Vor dem Servieren mit frisch gehackter Petersilie garnieren, um dem Gericht einen frischen Touch zu geben.

Diese cremige Champignon-Spaghetti ist ein einfaches, aber dennoch raffiniertes Gericht, das durch seine cremige Konsistenz und die harmonische Verbindung von Aromen besticht. Perfekt für jeden Anlass, ob als schnelles Abendessen oder als Highlight bei einem gemütlichen Beisammensein. Guten Appetit!

Wenn Ihnen dieses Rezept gefällt, hinterlassen Sie doch einen Kommentar und teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *